Inhaltsverzeichnis

Hochwertige Backlinks kaufen

Für den Erfolg im Internet sind hochwertige Backlinks unverzichtbar. Die Suchmaschinen legen Wert darauf, dass Backlinks organisch entstehen und den Nutzern einen Mehrwert bieten. Häufig ist es aber in der Praxis gar nicht möglich, mittels SEO-Maßnahmen die benötigte Menge an organischen Backlinks zu kreieren. In diesem Fall kann es wichtig sein, hochwertige Backlinks zu kaufen. Das sollte ausschließlich bei seriösen Linkagenturen erfolgen. Warum das der Fall ist und worauf beim Backlink Kauf zu achten ist, erklärt dieser Artikel. 

Erfahre heute wo Du für die Suchmaschinenoptimierung deiner Website hochwertige Backlinks kaufen kannst
Minderwertige Backlinks richten enormen Schaden an!

Gründe für einen Kauf von Backlinks 

Es gibt viele gute Gründe dafür, Backlinks zu kaufen. So erzeugen Backlinks vor allem Reichweite und Traffic. Auf ganz unterschiedlichen Webseiten wird auf deinen Internetauftritt und deine Angebote aufmerksam gemacht. Die Nutzer der jeweiligen Webseite klicken dann auf den Link und kommen zu dir. Über diesen verstärkten Traffic hast du die Möglichkeit, zusätzliche Kunden zu gewinnen und Umsätze zu generieren. 

Des Weiteren sind hochwertige Backlinks für die Suchmaschinenoptimierung wichtig. Google und Co. verwenden Backlinks als Rankingfaktor, um die Seriosität, Popularität und Qualität eines Webauftritts einschätzen zu können. Je mehr hochwertige Backlinks du besitzt, desto wertvoller wirst du von den Suchmaschinen eingeschätzt. Die Backlinks gelten hierbei als eine Art Empfehlung von anderen Webmastern, die nur deshalb auf dich verlinken, weil sie von deinen Inhalten und Angeboten überzeugt sind und Ihre Zielgruppe darüber informieren wollen. 

​Darum ist der Backlink Kauf mit Vorsicht zu genießen 

Der Kauf von Backlinks klingt zunächst einmal verlockend, da man innerhalb kürzester Zeit eine große Zahl an Verweisen von unterschiedlichen Referring Domains bekommt. Allerdings solltest du beim Einsatz äußerst vorsichtig sein. Das liegt daran, dass der Backlink Kauf gegen die Richtlinien der Suchmaschinen verstößt. Diese wollen gerade nicht, dass Backlinks gekauft werden, sondern dass jemand immer nur dann einen Backlink setzt, wenn er bestimmte Inhalte wirklich toll findet und Aufmerksamkeit für diese generieren möchte. 

Wenn die Suchmaschinen bemerken, dass du Backlinks kaufst, besteht die Gefahr, dass sie diese Links nicht in ihr Ranking einbeziehen und du somit Geld zum Fenster hinausgeschmissen hast. Im schlimmsten Fall werfen sie dir sogar einen systematischen Verstoß gegen ihre Richtlinien vor und setzen dich ans Ende der Liste oder schmeißen dich ganz aus ihrem Index. Dann hast du keine Möglichkeit mehr, von deiner Zielgruppe über die Suchmaschinen gefunden zu werden. Wenn du dich für den Kauf ein Backlinks entscheidest, musst du daher sicherstellen, dass dieser professionell erfolgt und nicht auffällt. 

​Was zeichnet gute Backlinks aus? 

Gute Backlinks zeichnen sich dadurch aus, dass sie von hochwertigen Quellen stammen. Wenn eine Webseite eine hohe Domain Authority besitzt, sind auch ihre Backlinks viel wert. Wenn die Webseiten, von denen die Backlinks stammen, von den Suchmaschinen als unseriös eingestuft werden, sind die Backlinks hingegen schädlich. Du musst daher genau prüfen, von welchen Webseiten du Backlinks bekommst. 

Des Weiteren ist entscheidend, dass du vom Linkjuice einer Webseite viel ab bekommst. Wenn ein Webauftritt viele Backlinks vergibt, sinkt mit jedem zusätzlichen Backlink die Wahrscheinlichkeit, dass Leser gerade auf den Link klicken, der zu deinem Webauftritt und deinen Inhalten führt. Somit schätzen die Suchmaschinen solche Links als weniger relevant ein. Wenn du möglichst exklusive Links von hochwertigem Referring Domains erhältst, hat dies die besten und größten Effekte auf dein Suchmaschinenranking

​Bei welchen Webseiten lohnt sich der Backlink Kauf? 

Ein wichtiges Auswahlkriterium ist der Themenbereich der jeweiligen Webseite. Diese sollte sich inhaltlich mit ähnlichen Dingen beschäftigen wie du auf deinem Webauftritt. Die Suchmaschinen prüfen nämlich die Themenrelevanz, um einschätzen zu können, wie authentisch ein Backlink ist. Wenn du Hundefutter anbietest und einen Backlink von einer Webseite für Baumaschinen erhältst, ist der Zusammenhang nicht klar. Warum sollte der Betreiber der Link gebenden Webseite seiner Zielgruppe deine Inhalte empfehlen wollen? Die Suchmaschinen gehen in einem solchen Fall davon aus, dass der Link gekauft ist. 

Des Weiteren ist die Domain Autorität der jeweiligen Webseite entscheidend. Grundsätzlich kann es sinnvoll sein, von jungen Nischenwebseiten Backlinks zu bekommen, besonders viel wert sind jedoch Links von etablierten, namhaften Webseiten, die von den Suchmaschinen als seriös eingeschätzt werden. Zudem bringt es dir viel, von hochwertigen Zeitungen, Zeitschriften und Newsportalen Backlinks zu erhalten. Diese gelten als zuverlässig, da sie in der Regel nur Links vergeben, wenn die Inhalte besonders wertvoll sind. 

​Verschiedene Arten von Backlinks kaufen 

Es kommt darauf an, dass du einen möglichst diversifiziertes Linkprofil aufbaust. Das bedeutet zum einen, dass deine Link Power und dein Link Trust in einem sinnvollen Verhältnis stehen müssen. Die Link Power beschreibt die Menge an Backlinks, die auf deinen Webauftritt verweisen. Der Link Trust meint deren Qualität. Außerdem solltest du dich nicht allein auf eine Art von Backlinks beschränken, da du so zahlreiche Potenziale ungenutzt lässt. 

Beim Kauf eines Backlinks solltest du dich daher entscheiden, ganz unterschiedliche Backlink Arten zu erstehen. Hierzu gehören beispielsweise Forenlinks und Kommentarlinks. Diese können relativ leicht unter Blogartikeln oder in Foren untergebracht werden und erzeugen positive Effekte. Besonders hochwertig sind Content-Links, die direkt aus den Inhalten eines Webauftritts auf dich verweisen. Ebenso solltest du dich darum bemühen, Backlinks von Presseportalen zu erhalten. Presselinks helfen dir dabei, deine eigene Domain Authority zu verbessern und mehr Klicks, Umsätze und ein verbessertes Suchmaschinenranking zu erreichen. 

​Gekaufte Backlinks dürfen nicht auffällig sein 

Beim Einsatz der Backlinks ist entscheidend, dass diese nicht auffällig sind. Das bedeutet beispielsweise, dass die Links über einen längeren Zeitraum hinweg gesetzt werden sollten. Es ist auffällig, wenn innerhalb kürzester Zeit viele Backlinks von ganz unterschiedlichen Webseiten neu entstehen. Was sollte der Grund für die Webmeister sein, alle auf einmal auf deinen Webauftritt zu verweisen? Wenn die Links hingegen konstant in einer nachvollziehbaren Größenordnung entstehen, schätzen die Suchmaschinen diese als authentisch ein. 

Ebenfalls entscheidend ist, dass du dich für hochwertige und unterschiedliche Ankertexte entscheidest. Natürlich wäre es am besten, wenn alle Ankertexte direkt auf deine Hauptprodukte und das Kernelement deines Webauftritts verweisen würden. Das ist aber in der Praxis unüblich. Deswegen ist es wichtig, ganz unterschiedliche Ankertexte zu verwenden. Es wäre sehr verdächtig, wenn sämtliche Webmaster immer dieselben Ankertexte verwenden würden, um auf deinen Webauftritts zu verweisen. Lege daher großen Wert auf eine Vielzahl von unterschiedlichen, zielführenden Ankertexten

​Ausschließlich mit seriösen Linkagenturen zusammenarbeiten 

Du solltest Backlinks ausschließlich bei seriösen, professionellen und erfahrenen Linkagenturen erstehen. Diese sind verlässlich und bauen die von dir gekauften Backlinks tatsächlich auf namhaften Webseiten ein. Hierbei kommt den Linkagenturen ihr großes Netzwerk zugute. Außerdem achten solche Agenturen darauf, auf welchen Webseiten die Backlinks gepostet werden. Wenn ein Internetauftritt dafür bekannt ist, viele unterschiedliche Backlinks zu veröffentlichen, erkennen die Suchmaschinen das, und beziehen solche Backlinks weniger stark oder gar nicht mehr in ihr Ranking ein. 

Zudem bringen diese Linkagenturen viel Erfahrung mit. Sie kennen die Spielregeln, die in der Onlinewelt herrschen, und setzen diese gezielt ein, um ihren Kunden einen Vorteil zu bieten und sie bei den Suchmaschinen weit voranzubringen. Außerdem erarbeiten professionelle Linkagenturen gemeinsam mit dir ein konkretes Backlink-Konzept. Abhängig von deinen individuellen Zielsetzungen mit deiner Webseite solltest du nämlich jeweils andere Strategien nutzen, um dein Linkprofil zu optimieren. Nicht zuletzt bieten professionelle Linkagenturen einen individuellen und verlässlichen Kundenservice, an den du dich bei Fragen und Problemen jederzeit wenden kannst. 

​Individuelle Rahmenbedingungen aushandeln 

Lege beim Backlink Kauf großen Wert auf Individualität. Grundsätzlich ist es sinnvoll, die Backlinks erfolgreicher Webseiten nachzubauen. Wirklichen Erfolg wirst du aber nur dann haben, wenn du eine eigene Strategie findest und deinen ganz persönlichen Weg gehst. Nutze daher die Möglichkeiten, die Linkagenturen bieten, um individuelle Konditionen und Rahmenbedingungen auszuhandeln. 

Des Weiteren ist es wichtig, dass du regelmäßige Kontrollschleifen an deinem Linkprofil durchführst. So erkennst du, ob sich die von dir gewählten Maßnahmen positiv auf dein Ranking bei den Suchmaschinen auswirken. Falls nicht, muss am Backlink-Konzept nachgeschliffen werden und es kann nötig sein, alternative Strategien zu nutzen. Je regelmäßiger die Kontrollschleifen ablaufen, desto schneller und gezielter kannst du auf Fehlentwicklungen oder neue Anforderungen reagieren. 

Hochwertige Backlinks kaufen

Hochwertige Backlinks kaufen?

Wenn du Backlinks kaufen möchtest, solltest du dich online über verschiedene Linkagenturen informieren. Wichtig ist, dass du dich für einen seriösen und verlässlichen Anbieter entscheidest, der sicherstellt, dass die Backlink-Strategie effizient abläuft und nicht auffliegt. Zudem solltest du dir genau überlegen, welche Ziele du mit dem Backlink Kauf erreichen möchtest. Abhängig hiervon kannst du dann ein individuelles Backlink-Konzept erstellen, um genau diese Ziele zu erreichen. Hierbei unterstützt dich die von dir gewählte Linkagentur durch ihre Expertise und Erfahrung. 

Marco Möschter
Vor über zehn Jahren habe ich meinen ersten Backlink im Auftrag eines Kunden gesetzt. Linkbuilding hat mich seitdem nicht mehr losgelassen und ich bin Stolz darauf, dass ich Geschäftsführer einer der ältesten Linkbuildingagenturen in Deutschland bin und gleichzeitig die Verantwortung für einen der ersten Linkmarktplätze trage. Mit Ranksider habe ich mir einen Traum erfüllt. Unsere Kunden können zu jeder Uhrzeit den Marktplatz durchstöbern und aus einer Vielzahl von Linkquellen auswählen. Das wichtigste: Zu fairen Preisen. Neben meiner Leidenschaft zur digitalen PR bin ich fürsorglicher Vater und treibe gerne Sport. Dabei bekomme ich einen klaren Kopf und kann mit aufgeladenen Akku Ranksider mit meinem Team nach vorne bringen.